lokuro: It's the solar system, by ? (Default)
[personal profile] lokuro
Since yesterday I'm back in Germany.
Grey, rainy sky. Thunderstorms. High wind and yellow-orange leaves drowning in almost endless puddles. Someone had already switched the weather from summer to autumn and I had totally missed the moment.

(Don't mind the grumping, I still love Göttingen. The town is my soulmate and either Moscow nor Paris could have moved me more~ And autumn weather suits Göttingen really well, it's just the abrupt change, that's getting to me.)

The holidays were ... fun. Not exactly what I was expecting, but my mind really is a bit clearer now. Or at least I hope so. The two weeks seamed somehow dream-like now. Unreal.



Oh, and I first tried playing golf - never thought it would be that great. Want more! :) And I'm still not good in billiard. But I can swim for over two hours and in some creepy boxing machine I've got the second highest ranking XD (Superman!)

Also, I've sprained my ankle really bad. Right, now, I'm at home, reading (John le Carré & Sergej Lukjanenko, shaken, not stirred - I always read two books at a time; one for waiting+eating, another for the evening, a 'go-to-be-story') and - unfortunately - learning for the last of my Bachelor exams.

Indeed, the change from sun & relaxing to raining & learning was quite abrupt. A good chance to learn some discipline? Thank you, dear Universe, for this great opportunity for self-improvement. Damn.

Lukjanenko describes in his novels quite often the concept of a "Dream Line": some kind of a 'navigation system', which will find you a perfect 'verse out of millions upon millions different 'verses. Perfect just for you. Finding it according to the information from the depth' of your mind, your hidden angst and wishes, your true needs. Would you like to leave our universe and live in your own world? At the risk of knowing perfectly well, just who you are and that this place with its strange morals is just exactly what you really deserves? (It can be quite a cruel realization, you know?..)

Well, I shall switch to le Carré again. (Yes, I was brought to it by the film "Tailor, Tinker, Solder, Spy" - officiall trailer looking forward to it! *_*;)

P.S. During the holidays (thanks to that one particular landscape on our way to the beach - giant cactus) I found another hobby: cacti (cactuses? Lots of small, cute cactus-bastards?) I always thought my talent with plants was about Zero. Bad karma, I suppose. I either forget about them completely or start caring way too intense for them to survive. But I want to start this one last experiment.
6 of a kind:



Close-Ups:
basket (there'll be more earth soon)
violet (this one is shy)
red-yellow (the yellow one is Alexander and the red one is Beatrice <3)

Okay, back to my favorite peppermint-tea and learning, yay!

Date: 2011-09-14 09:59 am (UTC)
From: [identity profile] jkl-jkl.livejournal.com
It is too early for yellow-orange leaves ;)

Date: 2011-09-14 10:07 am (UTC)
From: [identity profile] lokuro.livejournal.com
I'll pass your complains to the person responsible for the leaves color this season ;)
Sure, not all of them are yellow yet, but those swimming in the puddles really are~ I'll make a photo next time ;)

I am waiting ;)

Date: 2011-09-14 12:43 pm (UTC)
From: [identity profile] jkl-jkl.livejournal.com
Your photo of "peacock's plume" is just splendid! :)

Thank you :)

Date: 2011-09-15 08:50 am (UTC)
From: [identity profile] lokuro.livejournal.com
Those cacti are absolutely photogenic, in their last reincarnation they sure were some vain models ;)

(P.S. the avatar-photo is not mine, it's just an inspiration~)

I've spoken about this photo:

Date: 2011-09-15 04:17 pm (UTC)
From: [identity profile] jkl-jkl.livejournal.com
http://666kb.com/i/bww072nbd6kd58go1.jpg

My bad!

Date: 2011-09-15 09:05 pm (UTC)
From: [identity profile] lokuro.livejournal.com
I was so absorbed in my new obsession that I totally forgot about the previous photos (upps~) But I see your point now - a terrific description for those playful sun-reflections!

Why terrific?

Date: 2011-09-16 06:05 am (UTC)
From: [identity profile] jkl-jkl.livejournal.com
It really seems like a plume of peacock by colors, and a stone looks like an eye :)

You just have no any fantesy! ;)
From: [identity profile] lokuro.livejournal.com
I really like that description! If someday my photography gets famous, I'd like you to contribute the titles :)

> You just have no any fantesy! ;)
Don't bully the young artists, we are very sensitive and may fall into a deep depression ;)

terrific = "great" ;)

Date: 2011-09-19 07:36 am (UTC)
From: [identity profile] jkl-jkl.livejournal.com
bully off?

Date: 2011-09-14 05:01 pm (UTC)
From: [identity profile] sheeris-jemima.livejournal.com
Ich will auch TTSS lesen (oder, ich wills zumindest versuchen, das ist im Prinzip so gar nicht mein Genre *g*) - liest dus auf Englisch? Wenn ja, wie anstrengend ist es, denn im Grunde würd ich das Original vorziehen, es sei denn das geht nur mit Duden daneben.

Date: 2011-09-15 09:31 am (UTC)
From: [identity profile] lokuro.livejournal.com
Momenten les ich noch den Vorgängerroman (ich wollte mit dem ersten Wert in der Reihe anfangen, wenn ich schon diesen geheimnisvollen Smiley kennenlernen will~) - "Der Spion, der aus der Kälte kam" (Irgendwie klingt der Titel sehr ... prätentiös? XD) gerade das Buch hab ich auf Deutsch erwischt, der zweite Teil (TTSS) ist dagegen auf Englisch... Nein, das war keine Absicht *hust* ich bin nur auf unsere örtliche Bibliothek angewiesen und anscheinend war ich nicht die einzige, die dank dem Trailer neugierig geworden war.

Aber ich hab das englische jetzt einfach durchgeblättert, hier und da reingelesen, und es scheint eigentlich relativ normal geschrieben zu sein. Die Sprache ist recht einfach, keine unnötigen Floskeln oder veralteten Ausdrucksformen. Vielleicht sogar ein bisschen zu einfach, die Art von Büchern, die sich perfekt für Kinofilme eignen, bei denen ich mir aber manchmal ein bisschen mehr Details wünsche.
Fazit: Eignet sich ganz gut auf fürs Originallesen ^^

Ich lese sonst zwar gerne Thriller, aber so mit Geheimagenten hab ich mich vorher eigentlich auch nicht wirklich beschäftigt, muss ich zugeben. Aber an sich finde ich das Thema sehr vielversprechend! *_*;;
Was liest du denn sonst für Genres? ;)
Edited Date: 2011-09-15 09:32 am (UTC)

Date: 2011-09-15 07:43 pm (UTC)
From: [identity profile] sheeris-jemima.livejournal.com
Oh Gott, dass das ne Reihe ist war mir noch gar nicht klar muss ich zugeben. Und ich komm so schon kaum dazu zu lesen derzeit, damn it xD
Na mal sehen, dann muss ich demnächst amazon abgrasen. Ich hab seit Jahren keine Bib die nicht unsere Juristen-Bib oder die allgemeine Uni-Bib ist von innen mehr gesehen, unsere städtische war jedenfalls damals auch nicht besonders gut. Und ich hab bei Büchern auch so nen Sammlerinstinkt *g*
Aber das klingt auf jeden Fall ermutigend ^^

Mhm, im Prinzip würde ich sagen ist Fantasy 'mein Genre' obwohl das letzte was ich richtig gut fand Stieg Larssons Millennium-Trilogie war - man kann mir also vermutlich alles andrehen was gut ist ^^
Neben meinem Nachttisch steht seit letztem Weihnachten ne Komplettausgabe Sherlock Holmes im Original, aber ich bin IMMER noch nicht weiter als bis zur Mitte von Study in Scarlet. Das Studium hat mich - weil ich Kontrastprogramm brauche - überwiegend zur Konsumentin von Trivialliteratur in Form von Fanfiction gemacht.
Wofür ich mich schäme, nur mal nebenbei xD Ich brauche wesentlich mehr Strandurlaub für all die guten Bücher die ich noch lesen muss.

Date: 2011-09-15 08:47 pm (UTC)
From: [identity profile] lokuro.livejournal.com
Sowie ich das verstanden habe, kann man die Bände auch einzeln lesen, das sind jeweils abgeschlossene Geschichten .. und der erste Band war sowieso der dünnste von allen XD
Ich liebe unsere Stadt-Bib *_* wir haben Polstersessel! *g* Und überhaupt zwischen den Büchern rumzuwandern hat auf mich den gleichen Effekt wie Meditation oder Joga auf andere XD Aber stimmt, in der Uni-Bib oder in der geliebt-verhassten Chemie-Bib bin ich trotzdem öfter - ich versteh also was du meinst. (Und da gestern ein Kerl von Amazon mit 3 Büchern kam, sollte ich die Klappe halten, was sparen angeht x_x") Von daher - das mit dem Sammlerinstinkt kann ich leider ebenfalls gut nachvollziehen XD (mit graut's schon von dem nächsten Umzug x_x")

Ich bin auch für 'alles-lesen', wer weiß was einem sonst entgehen könnte (Japp, von allen Tonsünden steht mir die Gier am Nächsten. Und noch Trägheit vielleicht XD). Falls ich dennoch ein präferiertes Genre herauspicken sollte - wäre es für mich wohl SciFi, aber auch da gibt's heutzutage kaum noch würdige Bücher ._."

Ähm, ja. Als Sherlock-Fan sollte man sowas vermutlich nicht laut sagen aber... also, ich finde, dass ACD recht.. langatmig schreibt. Er hat wunderbare Fantasie (sich so viel Krimi-Fälle auszudenken - Respekt!) aber sein Schreibstil gefällt mir nicht wirklich ^^" Gehört definitiv nicht zu den Büchern, die man verschlingt.
Manche Fanfiction sind besser als einige Bücher (wenn man die sich nicht gerade von dem kink-Fest ausgesucht hat *g*)
Yay, für Standurlaub! :)

Date: 2011-09-16 08:10 am (UTC)
From: [identity profile] sheeris-jemima.livejournal.com
Aber das ist nicht das Gleiche, wenn man irgendwo mittig einsteigt xD
Eure Bib klingt toll! >< Als ich unsere das letzte Mal besucht hab war sie äußerlich renoviert, aber innerlich genau die Alte und... das bringts irgendwie nicht *g* (Außerdem ist sie in der Innenstadt, und ich wohn am Stadtrand, wenn ich erst ne halbe Stunde hingefahren und zwei Euro fürs parken bezahlt hab, kann ich bald auch wieder bei Amazon kaufen *g*)
Ich hab momentan noch viel weniger Bücher als ich gern hätte, NOCH ist der nächste Umzug also keine Horrorvorstellung für mich (eher was erstrebenswertes, aber ich wohne ja auch noch bei meinen Eltern ^^") *g*

Gier und Trägheit? Kommt mir bekannt vor. Vor allem die Trägheit *hust* XD
Sci-Fi hab ich nie viel gelesen... mein Vater hat uralte Perry Rhodan Sammlerbände (also er hat so die ersten... ~50?), von denen ich die ersten 20 wirklich gern gelesen hab als ich jünger war, aber danach fängts ja schon an zu sehr abzudrehen, und das war so meine nächste Berührung mit Sci-Fi in Buchform.

Mhm, du bist aber auch nicht die erste die das sagt, 'ne Freundin von mir kämpft sich auch gerade durch und sagt das Gleiche.
xD Du glaubst gar nicht was für Hits ich auch im shbbc-kinkmeme gefunden hab, aber ja, manchmal kommt das auch vor. Manche Fanfics sind sogar länger als einige Bücher *lol*
Yay für das was ich seit dem zweiten oder vierten Semester nicht mehr gemacht hab xD

Date: 2011-09-17 08:41 pm (UTC)
From: [identity profile] lokuro.livejournal.com
Das stimmt allerdings, unsere Bib ist nur günstig, weil ich mit dem Rad hinkomme – ist zwar auch mitten in der Stadt und ich wohne weit am Rande aber Göttingen ist ein überschaubares Städtchen, da kommt man mit einem Fahrrad überall gut hin <3 (Dafür hab ich keinen Führerschein…) Ich bin ausgezogen als ich angefangen habe zu studieren, meine Eltern wohnen immer noch in Hannover~ Allerdings bin ich gerade bei ihnen zu Besuch, kann also sein, dass ich die nächsten paar Tagen nur sporadisch on komme~ (Dafür hab ich sie endlich überredet mit mir Sherlock zu schauen! Meine Mum mag John *g* und mein Dad meint, Sherlock sei zu jungt, aber er ist bereit ihn zu akzeptieren, weil er trotzdem cool ist. Nur Mycroft gefällt ihnen so ganz und gar nicht o.o“)

Siehst du, hat auch was gutes – wenn wir zu träge sind, können wir nicht viel sündigen xD
Perry Rhodan ist ein Klassiker aber nicht meine Lieblings SciFi-Reihe – falls du was neues Ausprobieren magst, kann ich Asimov empfehlen, bei ihm ist SciFi vermischt mit Humor, Fantasie und absolut liebenswerten Charakteren (z.B. „Das Ende der Ewigkeit“ oder „Die Götter selbst…“)

Manche Fanfics sind nicht nur länger sondern auch besser geschrieben als einige Bücher *lol*
Dies vor ein paar Tagen war auch für mich mein erster und letzter richtiger Urlaub - wenn ich die letzte Klausur bestehe, bin ich ab diesem Wintersemester in Master eingeschrieben und das wird auch wieder eine Vollbeschäftigung von Morgens bis abends plus Alpträume in der Nacht gratis dazu -.-"
Motivation fürs Fertigstudieren ist jedenfalls vorhanden xD

Date: 2011-09-18 12:09 pm (UTC)
From: [identity profile] sheeris-jemima.livejournal.com
Naja, ich studier halt in Bochum, das ist mit dem Auto ~25 Minuten/18 km weit weg, mit dem ÖPNV anderthalb Stunden. NOCH ists billiger den Sprit zu zahlen als auszuziehen. Aber ich studier ja nicht mehr lange, egal wie der nächste Examensversuch ausgeht, nächsten Sommer gibts dann auch für mich 'ne eigene Wohnung außerhalb des Elternhauses (ich habs allerdings noch gut, hier drin hab ich 44qm für mich, da werd ich mich umgewöhnen müssen). Es sei denn natürlich ich besteh und setz mir dann in den Kopf n halbes Jahr ins Ausland zu gehen, was mir gestern mal auf einmal so einfiel. Aber das ist viel zu viel Zukunftsmusik >_<
Ich hab meine Eltern versucht dazu zu überreden Sherlock zu gucken als es im ZDF lief, war leider ein Reinfall, die lassen sich von mir keine Tipps geben ^^'

Das muss ich mir mal merken. Bei Sci-Fi kann ich wenigstens nicht so unangenehme Überraschungen erleben wie als ich im Urlaub Schätzing gelesen hab und natürlich während ich auf Fuerteventura am Strand lag im Buch irgendwas auf den Kanarischen Inseln passierte - plötzlich fühlte ich mich irgendwie unwohl ;D

Ich hab in meinem Regal mindestens zwei Bücher stehen bei denen ich mich hinterher wirklich gefragt hab, wie die Autoren es geschafft haben, damit verlegt zu werden, von daher... ja xD
Erinner mich nicht an die Alpträume, bitte! *g*

Date: 2011-09-14 10:25 pm (UTC)
indelicateink: gojyo (cowboy bebop - !)
From: [personal profile] indelicateink
Welcome back! :)

Wow, I really love these photos. :3 The top one is mesmerizing, and the cacti are so pretty.

I'm sorry about your ankle! I hope you heal soon!

Date: 2011-09-15 09:15 am (UTC)
From: [identity profile] lokuro.livejournal.com
Thank you! :)

Those cacti are the best models I ever had, they are standing still and looking gorgeous the whole time, without any complains~
On the top photo I only had a phone-cam - I'm a bit of a coward, I know, but I dislike taking my new camera on the beach, when I'm swimming the whole time and the bag is just laying there, unattended and alone~
But I truly love watching the sun-reflections on the thin water surface - it's amazingly relaxing and inspiring at the same time!

I hope that too :/ Bit it's fine.. well, it's annoying, sure, but it's not that bad (I had broken my arms once - it was much worse than this situation xD). And the weather is not inviting going outside either. So, at least there is no temptation :/

Profile

lokuro: It's the solar system, by ? (Default)
lokuro

June 2012

S M T W T F S
      12
3456 789
10111213141516
1718 1920212223
24252627282930

Most Popular Tags

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags
Page generated Jul. 24th, 2017 12:34 pm
Powered by Dreamwidth Studios